Vorträge

Vortrag: „Neonazis und Musik“

Ein Vortrag über neonazistische Musik und ihre Protagonist*innen.

Der etwa Vortrag beschäftigt sich mit der Geschichte, der „Funktionsweise“ des Rechtsrock und beleuchtet auch einzelne Akteur*innen innerhalb des Rechtsrockbusiness.

Zum Referenten: Lutz Neitzer ist Lehrauftrag an der Universität Koblenz. Er hat Soziologie, Philosophie und Germanistik an der Universität Marburg studiert und 1989 dort promoviert. Die Schwerpunkte seiner Arbeit sind ist die Soziologie der (klassischen & populären) Musik, Jugendsubkulturforschung, Die Extreme Rechte (Rechte Musik) und Mediensoziologie

 

Vortrag: „Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist weiß“

Vortrag mit anschließender Diskussion zu Critical Whiteness

Critical whiteness, eine relativ junge Forschungsrichtung, die sich kritisch mit dem „weißsein“ auseinandersetzt. In der bisherigen Rassismusforschung lag das Augenmerk primär auf der deprivilegierten Gruppe und weniger auf der privilegierten Gruppe, die einen (un-)bewussten Rassismus (re-)produziert.
Was ist critical whiteness und was hat das mit der Schwarzen Frauenbewegung zu tun? Und wieso gibt es eine Kritik an der weißen Frauenbewegung? Ist man nicht mehr rassistisch, wenn mensch antirassistische Arbeit macht? Dies sind Fragen, auf die die Referent_innen im angekündigten Vortrag eingehen werden.

 

Workshop „Sexismus in der Linken“

Antisexistische Praxis und Theorie kann es nicht geben, ohne dass wir auch unsere eigenen Sexismen hinterfragen und reflektieren. Denn auch in linken Zusammenhängen wirken ausgrenzende Mechanismen, wie zum Beispiel ein „typisch männlicher“ Habitus.

In diesem Workshop sollen sexistische Strukturen innerhalb der linken Bewegung aufgezeigt werden und mit den Teilnehmenden der Versuch unternommen werden, diesen in der alltäglichen Praxis entgegen zu wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.